Analyse
Bodenbildung bei Akzo Nobel - MSDW sieht "Kaufgelegenheit"

dpa-afx AMSTERDAM. Die Aktien des niederländischen Chemiekonzerns Akzo Nobel NV hat die Investmentbank Morgan Stanley Dean Witter als "Outperformer" eingestuft. Der Wert habe inzwischen eine Bodenbildung erreicht, hieß es in einer am Montag in Amsterdam vorgelegten Studie. Als Kursziel gaben die Analysten 55 Euro aus.

Es handele sich um einen defensiven Wert, der im Moment "sehr günstig ist und dafür gute Qualität bietet". Wer sich in der Chemiebranche engagieren wolle und gleichzeitg mit einer "harten Landung" der US-Konjunktur rechnet, dem werde der Titel empfohlen, hieß es. Die Aktie, die seit 14 Monaten in einer Handelsspanne zwischen 39 und 48 Euro tendierte, habe den Aufschwung in der europäischen Pharmabranche nicht mitgemacht, bemerkten die Analysten.

Weitere positive Unternehmensnachrichten und eine verbesserte Margensituation könnten der Aktie gemeinsam mit der Veröffentlichung neuer Unternehmnszahlen am 25. August neuen Auftrieb verleihen, mutmaßten die Analysten. 271557 Jun 00

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%