Archiv
ANALYSE: Commerzbank erwartet trotz ifo keine Konjunkturabschwächung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank erwartet trotz des im Juni deutlich gesunkenen ifo-Geschäftsklimas keine Konjunkturabschwächung in der zweiten Jahreshälfte. Der deutliche Rückgang stehe im Widerspruch zu den Einkaufsmanagerindizes, schreibt die Commerzbank in einer am Freitag in Frankfurt vorgelegten Studie. Insbesondere der deutliche Rückgang der Geschäftslage werfe Fragen auf. Im Jahresdurchschnitt erwartet die Commerzbank weiterhin ein Wirtschaftswachstum von 2 Prozent.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank erwartet trotz des im Juni deutlich gesunkenen ifo-Geschäftsklimas keine Konjunkturabschwächung in der zweiten Jahreshälfte. Der deutliche Rückgang stehe im Widerspruch zu den Einkaufsmanagerindizes, schreibt die Commerzbank in einer am Freitag in Frankfurt vorgelegten Studie. Insbesondere der deutliche Rückgang der Geschäftslage werfe Fragen auf. Im Jahresdurchschnitt erwartet die Commerzbank weiterhin ein Wirtschaftswachstum von 2 Prozent.

Dei erneute Eintrübung des Geschäftsklimas und insbesondere der Erwartungskomponente hat aber laut Commerzbank das Risiko erhöht, dass die Unternehmen ihre Investitionstätigkeit nicht im erhofften Ausmaß ausweiten. Damit bliebe die Inlandsnachfrage weiter schwach. Die enttäuschenden Zahlen könnten jedoch nicht mit Sorgen über ein mögliches Abflauen der Weltkonjunktur erklärt werden, da die Exporterwartungen weiterhin sehr positiv seien.

Der Geschäftsklimaindikator des ifo-Instituts ist im Juni überraschend von 96,0 Punkten im Vormonat auf 94,6 Punkte gefallen. Die Beurteilung der aktuellen Lage sank von 94,4 Punkten im Vormonat auf 93,2 Punkte. Die Geschäftserwartungen verschlechterten sich von 97,7 Punkten im Vormonat auf 96,0 Punkte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%