Archiv
ANALYSE: Deutsche Bank stuft STADA nach Gewinnwarnung auf 'Sell' zurück

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der überraschenden Gewinnwarnung von STADA haben Analysten der Deutschen Bank die Bewertung der Aktien desPharmakonzerns von zuvor "Hold" auf "Sell" gesenkt. Außerdem schraubten dieExperten in einer am Mittwoch veröffentlichten Analyse das Kursziel derSTADA-Aktie deutlich nach unten. Nach zuvor 43 Euro gelte nun ein Kursziel von30 Euro.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der überraschenden Gewinnwarnung von STADA haben Analysten der Deutschen Bank die Bewertung der Aktien desPharmakonzerns von zuvor "Hold" auf "Sell" gesenkt. Außerdem schraubten dieExperten in einer am Mittwoch veröffentlichten Analyse das Kursziel derSTADA-Aktie deutlich nach unten. Nach zuvor 43 Euro gelte nun ein Kursziel von30 Euro.

Wegen der negativen Auswirkungen der Gesundheitsreform in Deutschland undeinem harten Preiskampf im Geschäft mit Nachahmermedikamenten, so genanntenGenerika, hatte STADA am Dienstag die Prognose für das laufende Geschäftsjahr2004 reduziert. Das angestrebte prozentual zweistellige Umsatzwachstum sei nachUnternehmensangaben im Geschäftsjahr 2004 zwar unverändert möglich, aber nichtmehr sicher.

Die Analysten der Deutschen Bank äußerten sich besorgt über das Ausmaß derGewinnwarnung: Sie sei ein Zeichen für "einen abrupten Wechsel in denMarktbedingungen", hieß es in der Studie. Nachdem das Umsatzwachstum im erstenQuartal im Jahresvergleich noch 12 Prozent betragen habe, sei es im April undMai zum Erliegen gekommen. Die Experten reduzierten daher die Schätzungen fürdie Gewinne je Aktie für die Jahre 2004 bis 2006 um durchschnittlich 23 Prozent.

STADA müsse nun Mittel und Wege finden mit der härteren Wettbewerbssituationfertig zu werden, schreiben die Analysten. Das könnte aber nach Einschätzung derDeutschen Bank einige Zeit in Anspruch nehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%