Analyse
Deutsche Lebensversicherer sollen überproportional von Rentenreform profitieren

Laut einer Branchenprognose von Moody's Investors Service dürfte die geplante Rentenreform bei deutschen Lebensversicherern zu einer deutlichen Zunahme bei den Rentenversicherungsabschlüssen führen.

dpa-afx FRANKFURT.Nach einer Branchenprognose der Ratingagentur Moody's Investors Service dürfte die geplante Rentenreform bei deutschen Lebensversicherern zu einer deutlichen Zunahme bei den Rentenversicherungsabschlüssen führen. Das geplante Gesetzespaket dürfte den Umfang der privaten Ersparnisse zur Sicherung der Altersrenten in Deutschland erheblich ansteigen lassen, heißt es in der Studie, die am Donnerstag veröffentlicht wurde.

Vor allem die Lebensversicherer dürften kurzfristig überproportional von der Entwicklung profitieren. "Die große Erfahrung der Versicherungsgesellschaften im Umgang mit der Absicherung biometrischer Risiken und bei der Portfolio-Risikosteuerung dürfte den Lebensversicherern gegenüber anderen Finanzdienstleistern einen Standortvorteil verschaffen", sagte Simon Harris von Moody's Investors Service. Ingesamt sei der Markt heiß umkämpft, denn auch Vermögensverwalter und Banken wollten sich ihren Anteil am Geschäft sichern, heißt es in der Studie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%