Analyse
dpa-AFX Überblick: Analysten-Einstufungen vom 23.05.2008

Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 23.05.2008

dpa-afx FRANKFURT. Ausgewählte Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 23.05.2008

Arcandor AG

London - Die US-Bank Jpmorgan hat das Kursziel für die Aktie von Arcandor von 16,50 auf 14,00 Euro gesenkt, den Titel des Handels- und Touristikkonzerns aber mit "Overweight" bestätigt. Grund für die Zielreduzierung sei die erwartete höhere Nettoverschuldung im Geschäftsjahr 2009, schrieb Analyst Richard Chamberlain in einer Studie am Freitag. Seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2008 korrigierte Chamberlain wegen der höheren Restrukturierungskosten nach unten. Arcandor liege aber im Plan, um die Kehrtwende zu schaffen.

Arcelormittal

London - Goldman hat die Aktie von Arcelormittal von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und auf die "Conviction Buy List" gesetzt. Das Kursziel schraubte Analyst Peter Mallin-Jones laut einer am Freitag vorgelegten Studie von 61 auf 84 Euro hoch. Die neue Bewertung spiegele seine erhöhten Stahlpreisschätzungen wider. Nach Mallin-Jones führt die starke Nachfrage nach Stahl in der Branche nun zu strukturellen Kapazitätsproblemen. Er stufte den europäischen Stahlsektor von "Neutral" auf "Attractive" hoch und zählt Arcelormittal zusammen mit Salzgitter zu seinen Topwerten im Sektor.

Asml

London - Die UBS hat die Aktien des niederländischen Chipindustrie-Ausrüsters Asml von "Buy" auf "Neutral" gesenkt, das Kursziel aber von 19,00 Euro auf 20,00 Euro erhöht. Analyst Nicolas Gaudois begründete den Schritt in einer Studie vom Freitag mit der überdurchschnittlichen Kursentwicklung der Aktie seit März. Langfristig sieht der Experte aber Aufwärtspotenzial für die Papiere.

BASF

London - Merrill Lynch hat die BASF-Aktie nach einer Anpassung der Preisschätzung in den Geschäftsbereichen Öl und Gas von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel mit 115,00 Euro bestätigt. Nach seinen Prognosen dürfte sich die Kapitalrendite bei 17 Prozent in den kommenden Jahren stabilisieren, schrieb Analyst Fraser Hill in einer Studie vom Freitag. Bei einem europäischen Gaspreis von 12 Dollar gegenüber 8,5 Dollar im Jahr 2007 sei ein realer Rückgang beim Gewinn je Aktie - ein häufig diskutiertes Thema bei Investoren - kein wahrscheinliches Szenario mehr.

Dell

NEW York - Morgan Stanley hat Dell vor Zahlen von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 28 Dollar bestätigt. Der Markt verkenne, dass der Konzern durchaus noch weitere Marktanteile gewinnen könne, schrieb Analystin Kathryn Huberty in einer Studie vom Freitag. Der US-Computer-Händler dürfte am kommenden Donnerstag (29. Mai) ein starkes Quartal präsentieren.

Deutsche Postbank

London - Morgan Stanley hat Papiere der Postbank von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft, das Kursziel aber von 68 auf 66 Euro gesenkt. Die Aktien seien durch anhaltende Übernahmespekulationen - die längerfristig erhalten bleiben dürften - gut unterstützt, schrieb Analyst Ronny Rehn in einer Studie vom Freitag. Das reduzierte Kursziel reflektiere lediglich die Annahme steigender Kosten für die Finanzierung des laufenden Geschäfts und auch für die Risikovorsorge beim Kreditportfolio.

Deutsche Postbank AG

London - Goldman hat die Aktie der Postbank nach Presseberichten zu einem Übernahmeangebot von Allianz und Commerzbank mit "Neutral" bestätigt. Das Kursziel bleibe bei 64,70 Euro, so Analyst Jernej Omahen in einer am Freitag vorgelegten Studie. Der berichtete Übernahmepreis von zehn Mrd. Euro komme einem Preis zu 61,00 Euro je Aktie gleich. Somit entfalle eine Prämie auf den aktuellen Marktwert. Nach Ansicht des Experten ist der Aufschlag auch bereits im Kurs berücksichtigt. Er ließ seine Schätzungen unverändert.

Freenet AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Freenet-Aktie nach Ablehnung einer einstweiligen Verfügung der MSP Holding gegen die Debitel-Übernahme durch das Kieler Landgericht mit "Add" und einem Kursziel von 13,00 Euro bestätigt. Der Markt habe mit einer solchen Entscheidung gerechnet, schrieb Analyst Stefan Borscheid in einer Studie vom Freitag.

K & S AG

London - Dresdner Kleinwort (Dkib) hat das Kursziel für die Titel von K+S von 285 auf 365 Euro erhöht und die Papiere des Düngemittel- und Salzherstellers mit "Buy" bestätigt. Die Quartalsergebnisse seien eine Indikation dafür, dass sich der Preisanstieg bei Pottasche konkreter in den Gewinnen niederschlage als ursprünglich gedacht, schrieben die Analysten in einer Studie vom Freitag. Daher hoben die Experten ihre Schätzungen für den Gewinn je Aktie im kommenden Jahr an.

Lanxess AG

London - Morgan Stanley hat das Kursziel für die Aktie von Lanxess von 33,00 auf 40,00 Euro erhöht und die Einschätzung mit "Overweight" bestätigt. Die Analysten begründeten den Schritt in einer Studie vom Freitag unter anderen mit dem strategischen und wirtschaftlichen Wert der Kapazitätserweiterung der Butylkautschuk-Produktion.

Q-Cells AG

DÜSseldorf - Die WestLB hat die Q-Cells-Aktie von "Add" auf "Hold" abgestuft, aber das Kursziel von 83,00 auf 85,00 Euro erhöht. Nach der starken Kursentwicklung in den letzten zwei Wochen werde das Eis für eine Aufwärtsentwicklung des Papiers dünner, schrieb Analyst Sebastian Zank in einer Studie vom Freitag. Das Geschäftsmodell des Photovoltaik-Unternehmens biete weiterhin die attraktivsten Wachstumsaussichten in diesem Sektor.

Salzgitter AG

London - Goldman hat das Kursziel für die Aktie von Salzgitter von 164 auf 176 Euro angehoben und die Anlageempfehlung "Buy" bestätigt. Der Titel des Stahlunternehmens bleibe zudem auf der "Conviction Buy List", schrieb Analyst Peter Mallin-Jones in einer am Freitag vorgelegten Sektorstudie. Die neuen Prognosen reflektierten die Erstquartalszahlen sowie seine angehobenen Stahlpreisschätzungen. Die starke Nachfrage nach Stahl führe in der Branche zu strukturellen Kapazitätsproblemen, hieß es. Mallin-Jones zählt Salzgitter zusammen mit Arcelormittal zu seinen Topwerten unter den europäischen Stahltiteln.

Thyssen-Krupp AG

London - Goldman hat das Kursziel für die Aktie von Thyssen-Krupp von 54,20 auf 55,00 Euro angehoben und die Anlageempfehlung "Buy" bestätigt. Grund für das neue Ziel seien seine angehobenen Stahlpreisschätzungen, schrieb Analyst Peter Mallin-Jones in einer am Freitag vorgelegten Sektorstudie. Die starke Nachfrage nach Stahl führe in der Branche zu strukturellen Kapazitätsproblemen, hieß es. Den europäischen Stahl-Sektor stufte Mallin-Jones zugleich von "Neutral" auf "Attractive" hoch.

Vallourec

Paris - Die UBS hat die Aktien des französischen Stahl- und Röhrenherstellers Vallourec von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 148,00 auf 240,00 Euro erhöht. Analystin Julie Agnes begründete den Schritt in einer Studie vom Freitag mit der Kapazitätserweiterung dank der voraussichtlich 2010 fertig gestellten Fabrikanlage in Brasilien. Ein Umsatzwachstum von 13 Prozent sei 2011 angesichts dieser Entwicklung erreichbar, hieß es.

Vivendi SA

London - Morgan Stanley hat Vivendi von "Underweight" auf "Equal-weight" hochgestuft und das Kursziel von 30,10 auf 31,70 Euro erhöht. Die Analysten rechnen laut einer Studie vom Freitag damit, dass der französische Medienkonzern seine Gewinnprognosen für 2008 voraussichtlich Ende August anheben wird. Der Ausblick erscheine nach besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen konservativ. Die Experten selbst erhöhten ihre Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) im laufenden Geschäftsjahr um drei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%