Analyse
Goldman Sachs bestätigt General Motors mit "Market Performer"

Die Experten gehen davon aus, dass sich die Aktie bei einer Schwankungsbreite von zehn Prozent im Gleichklang mit dem Markt entwickeln wird.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Goldman Sachs haben ihre Anlageempfehlung "Market Performer" für die Aktie der General Motors Co (GM) bestätigt, nachdem der Autohersteller seine Prognose für den Gewinn pro Aktie (EPS) im dritten Quartal mit 0,83 $ bekräftigt hatte. Sie hatten noch kurz zuvor ein EPS von 0,74 $ für diesen Zeitraum angesetzt. Das schreibt das Investmenthaus hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Die Experten gehen davon aus, dass sich die Aktie bei einer Schwankungsbreite von zehn Prozent im Gleichklang mit dem Markt entwickeln wird. "Wichtiger als das dritte Quartal ist, was GM im vierten Quartal und 2002 verdienen wird", schrieben sie. "Und zum vierten Quartal hatte das Unternehmen wenig zu sagen, außer dass das Preisumfeld schlimmer als erwartet sei und das geplante Produktionsvolumen den Erwartungen entspreche."

Sie rechnen für das laufende Geschäftsjahr mit einem EPS von 3,55 $. Für 2002 erwarten sie ein EPS von 3,40 $. Zunehmender Wettbewerbsdruck wird ihrer Ansicht nach die Margen von GM bei leichten Nutzfahrzeugen weiter unter Druck bringen und zum Verlust von Marktanteilen führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%