ANALYSE
Goldman Sachs erhöht Kursziel bei SAP

Das Investmenthaus bestätigt den Software-Spezialisten auf seiner Empfehlungsliste.

adx LONDON. Das Investmenthaus Goldman Sachs hat sein Kursziel für die SAP-Vorzugsaktien auf 350 Euro erhöht. Die Bewertung berücksichtige nicht die verbesserten Gewinnerwartungen, teilten die Experten am Montag in London mit. Zwar sei SAP spät in den B2B-Markt eingestiegen, doch beginne nun die Aufholjagd. Maßgeblich dafür sei ein Wandel in der Unternehmenskultur. SAP arbeite kundenorientierter und habe sich gegenüber anderen Partnern geöffnet. Zudem habe das Management die Profitabilität des Unternehmens mehr im Blick.

Verbesserungsmöglichkeiten mahnen die Analysten für SAP vor allem im CRM-Bereich an. Sie halten SAP weiter auf ihrer Empfehlungsliste und erwarten einen Gewinn je Aktie von 2,48 Euro für das laufende Jahr und 3,35 Euro für 2001.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%