ANALYSE
Goldman Sachs lässt Linde bei "Marketperformer"

dpa-afx FRANKFURT. Das Londoner Investmenthaus Goldman Sachs hat die Aktie von Linde erneut als "Marketperformer" eingestuft. Nach der Vorlage dmr Neunmonats-Zahlen dürfte sich das Papier des Anlagenbauers und Gase-Spezialisten ähnlich wie der Markt entwickeln, teilte Goldman Sachs am Donnerstag mit. Die Analysten erwarten für dieses Jahr einen Gewinn je Aktie fast wie schon vorhergesagt von 2,28 Euro. Für 2001 wurde die Erwartung um 10% auf 2,72 Euro reduziert; für 2002 erhöhte Goldman Sachs seine Prognose um 2,0% auf 3,62 Euro. Linde hat den Vorsteuergewinn in den ersten neun Monaten um knapp 10% auf 294 Mill. Euro gesteigert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%