Analyse
Goldman Sachs stuft Swiss Life als "Market Outperformer"

dpa-AFX LONDON. Goldman Sachs behält ihre Einstufung von "Market Outperformer" für Swiss Life bei. Die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2000 seien sehr positiv ausgefallen, teilten Analysten der Investmentbank am Montag in London mit. Der Gewinn ist um 61 % auf 372 Mill. CHF gestiegen.

Positiv sei, dass der Gewinn aus mehreren Quellen gespeist wurde. Dies sei das Ergebnis der kürzlich getätigten Übernahmen von STG und Erisa. Das Wachstum des Kerngeschäfts habe nach Einschätzung von Goldmann Sachs zwischen 15 und 20 % gelegen. Dies entsprach auch den Zielvorgaben von Swiss Life.

Die Aktie sei fair bewertet, nachdem der Aktienkurse seit Mitte des Jahres um 41 % gestiegen sei. In naher Zukunft werde aber nicht mit einer weiteren Kurssteigerung gerechnet. Ein zukünftiger Kursanstieg sei möglich, falls Swiss Life unter Beweis stellen könnte, dass das Unternehmen sich durch Einbindung, der in den vergangenen 18 Monaten erworbenen Unternehmen, nachhaltige Rückfüsse sichert. Eine Enttäuschung hätte außerhalb des Lebensversicherungsgeschäfts wegen niedrigen Investitionsgewinnen gelegen.

Der Gewinn pro Aktie wird von Goldman Sachs für das laufende Jahr 2000 auf 50,90 CHF geschätzt und für das Jahr 2001 auf 62,60 CHF pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%