Analyse
Händler: Steiler Börsenstart von SAP SI ist überzogen

Mit einem Eröffnungspreis von 53 Euro lag sie weit über dem Emissionspreis von 19 Euro.

dpa-AFX FRANKFURT. Der steile Börsenstart der SAP Systems Integrations AG ist nach Händlermeinung überzogen. Bereits wenige Stunden nach der Erstnotiz sei die Aktie überteuert, sagte Jörg Treptow, Händler bei der Hamburger Sparkasse. Mit einem Eröffnungspreis von 53 Euro lag sie weit über dem Emissionspreis von 19 Euro.

An anderen Neuemissionen gemessen, könnte der Titel sogar noch auf 65 bis 70 Euro anziehen. Für die mittelfristigen Kursstände sei das Verhalten von Großinvestoren ausschlaggebend. Privatanleger folgten den Vorgaben der institutionellen Anleger. Fundamental sei das hohe Kursniveau nicht zu begründen, sagte Jörg Treptow.

Positive Auswirkungen aus der Verbindung zum Großaktionär SAP seien nicht auszuschließen. Gerade in den USA, wo sich SAP SI stark engagieren will, könne sich die Nähe zu den Walldorfern auszahlen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%