Archiv
ANALYSE: Hedge-Fonds lohnen sich trotz Risiken - Merrill LynchDPA-Datum: 2004-06-30 14:28:26

LONDON (dpa-AFX) - Die Analysten des US-Investmenthauses Merrill Lynch haben die Gewinnaussichten von Hedge Fonds trotz des erhöhten Risikos positiv beurteilt. Obwohl sich die Aktienmärkte seit dem Jahr 2000 nur mäßig entwickelten, hätten die Fonds einen Mehrwert erzielt, teilte Merrill Lynch in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie mit. Gleichwohl sollten sie mit Vorsicht behandelt werden, hieß es.

LONDON (dpa-AFX) - Die Analysten des US-Investmenthauses Merrill Lynch haben die Gewinnaussichten von Hedge Fonds trotz des erhöhten Risikos positiv beurteilt. Obwohl sich die Aktienmärkte seit dem Jahr 2000 nur mäßig entwickelten, hätten die Fonds einen Mehrwert erzielt, teilte Merrill Lynch in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie mit. Gleichwohl sollten sie mit Vorsicht behandelt werden, hieß es.

Die Hedge-Fonds hätten gerade in der Zeit der Börsen-Baisse an Wert gewonnen, und zwar abzüglich der gegenüber herkömmlichen Fonds höheren Gebühren. Ausdrücklich ausgenommen werden Dach-Hedge-Fonds: Sie seien durch ihre Struktur mit doppelten Gebühren belastet und würden sich daher weniger für den Anleger lohnen. Zudem sei es schwierig, eine Mischung von Hedge-Fonds zusammen zu stellen, die sich über längere Zeit positiv entwickele.

Hedge-Fonds sind Investmentfonds, deren Ziel die möglichst rasche Vermehrung des eingesetzten Geldes ist. Sie können zum Beispiel auf Rechnung der Anleger Kredite aufnehmen, Aktien verkaufen, die ihnen eigentlich gar nicht gehören, oder Wetten auf Wertpapiere und Währungen abschließen. Die Rendite ist anders als etwa bei Aktienfonds unabhängig von einer Richtschnur wie dem Aktienindex DAX < DAX.ETR > . Seit diesem Jahr können auch deutsche Anleger direkt in Hedge-Fonds investieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%