ANALYSE
Henkel für BNP Paribas keinen Kauf mehr wert

Analysten von BNP Paribas waren nach der Hauptversammlung von Henkel enttäuscht. Sie reduzierten das Kursziel von 90 auf 83 Euro.

dpa-afx PARIS. Die Experten von BNP Paribas waren von der Analystenkonferenz im Anschluss an die Hauptversammlung von Henkel am Montag so enttäuscht, dass sie den deutschen Standardwert nicht länger zum "Kauf" empfehlen. Die Aktie ist für sie fortan nur noch "Outperformer". Gleichzeitig wurde das Kursziel von 90 auf 83 ? revidiert.

Mit der Vorlage der Quartalsbilanz hatte der Düsseldorfer Waschmittel- und Konsumgüterhersteller die Erwartungen des Marktes erfüllt. In den ersten drei Monaten dieses Jahres konnte der Überschuss um 1,8 % auf 112 Mill. ? gegenüber dem entsprechenden Vorjahreswert gesteigert werden. BNP Paribas wies jedoch daraufhin, dass ohne Sonderposten der tatsächliche Betriebsgewinn sogar um 1,5 % gefallen sei. In einer Consensus-Schätzung waren die Analysten hingegen von einem Plus von 10 % ausgegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%