Analyse
Hornblower Fischer bewertet Rambus-Aktie mit "Kaufen"

dpa-AFX FRANKFURT. Die Wertpapierhandelsbank Hornblower Fischer hat die Aktien des Ingenieurbüros Rambus Inc. auf "Kaufen" eingestuft. Wie die Analysten in einer am Dienstag in Frankfurt veröffentlichten Studie mitteilten, ist der Wert auf Grund seiner hohen Schwankungsfreudigkeit allerdings nur für spekulative Investoren geeignet.

Im abgelaufenen Quartal habe das US-Unternehmen seinen Umsatz um 67 % auf 17,8 Mill. US-$ gesteigert, hieß es in der Studie. Darüber hinaus habe sich der Gewinn auf 4 Cents je Aktie verdoppelt.

Vor dem Hintergrund neuer Lizenzvereinbarungen erwarten die Experten für die Zukunft ein noch stärkeres Wachstum. Die Meldung, dass Intel für den Pentium 4 nicht nur ausschließlich den Pentium 4-Chipsatz, sondern auch Konzerntechnologien nutzen werde, habe kurzfristig für Verunsicherung bei den Investoren gesorgt. Dabei sei allerdings in den Hintergrund geraten, dass Rambus inzwischen auch Lizenzen von Toshiba, Hitachi und Oki erhalten habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%