Analyse
Hornblower Fischer empfiehlt Balda zum Kauf

Das Wertpapierhandelshaus Hornblower Fischer empfiehlt die Aktien der Balda AG zum Kauf. Für den Titel sprächen die Wachstumschancen des Unternehmens, teilten die Analysten am Mittwoch in Frankfurt mit.

adx FRANKFURT. So hat der am Neuen Markt notierte Handy-Ausrüster Anfang dieser Woche von dem Elektronikkonzern Siemens für das Geschäftsjahr 2001 einen Großauftrag erhalten. Das ostwestfälische Unternehmen soll für Siemens Komponenten für Mobiltelefone in Höhe von über 100 Mill. Mark fertigen.

Darüber hinaus steht Balda den Unternehmensangaben zufolge kurz vor Abschluss eines Joint Ventures mit einem chinesischen Partner zur Errichtung einer Fertigungsstätte in China. Dort sollen ab der zweiten Jahreshälfte 2001 vor allem die Produkte eines Balda-Großkunden für den chinesischen Markt gefertigt werden. Falls dieses Geschäft zustande kommen sollte, erwartet Hornblower Fischer bei Balda ein "noch dynamischeres Umsatz- und Ergebniswachstum", da das Mobiltelefon-Geschäft im chinesischen Markt enormes Wachstumspotenzial habe. Die Analysten erwarten einen Gewinn je Aktie von 0,40 Euro für das laufende Jahr und 0,65 Euro für 2001.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%