Analyse
Hornblower Fischer sieht Carrier 1 International als "Trading Buy"

dpa/AFX FRANKFURT. Die Wertpapierhandelsbank Hornblower Fischer sieht die am Frankfurter Neuen Markt und an der US-Technologiebörse Nasdaq gelistete Carrier 1 International S.A. als "Trading Buy". Die am Dienstag vorgelegten Zahlen sollten den Aktien, die sich seit dem Höchststand von 170 Euro mehr als gedrittelt haben, nun wieder Auftrieb verleihen, erklärten die Analysten am Donnerstag in Frankfurt.

Der Anbieter von Internet-, Sprach- und Breitband-Übertragungen hatte im zweiten Quartal 2000 einen Umsatz von 57,5 Mill. US-$ (Vorjahr: 20,2 Mill.) erzielt. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen fiel auf ein Minus von 18 % der Umsatzerlöse (Vorjahr: minus 26 %) beziehungsweise minus 10,1 Mill. US-$ (minus 5,3 Mill. US-$).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%