Analyse
Hornblower Fischer sieht Loewe weiter als "Kauf"

adx FRANKFURT. Das Bankhaus Hornblower Fischer empfiehlt Anlegern die Aktien der Loewe AG nach wie vor zum "Kauf". Die Zahlen der ersten neun Monate seien sehr gut gewesen. "Der Umsatz überstieg sogar noch leicht unsere Prognose, die bereits am oberen Rande der Konsensschätzung lag. Der Gewinn entsprach genau unseren Erwartungen," sagte Analyst Carsten Jansing. Besonders das Auslandsgeschäft habe sich sehr gut entwickelt. Der Hersteller von hochwertiger Unterhaltungselektronik konnte so seinen europäischen Marktanteil auf 6,5 % von 6,3 % steigern.

Insgesamt sei das Kronacher Unternehmen sehr gut aufgestellt. Die EBIT-Marge konnte ebenfalls verbessert werden und liegt mittlerweile bei 6,2 %. Besonders gut laufe derzeit der Geschäftsbereich Multimedia. Loewe ist führender Hersteller von multimediafähigen Fernsehgeräten. Auch für die Zukunft zeigte sich der Experte optimistisch. Das Weihnachtsgeschäft laufe sehr gut an und auch darüber hinaus werde Loewe deutlich stärker wachsen als der Markt. Jansings EPS-Schätzungen liegen für 2000 bei 1,63 Euro und für 2001 bei 1,90 Euro pro Aktie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%