Analyse
Hornblower Fischer stuft Maxdata langfristig auf "Halten"

Die Analysten von Hornblower Fischer stufen die Aktien des Computerherstellers Maxdata, Marl, kurzfristig als "Trading Buy" ein und ändern damit ihr Urteil vom vergangenen Jahr, als drastische Reduzierung der Prognosen zur Verkaufsempfehlung führten.

ddp-vwd FRANKFURT. Die herabgesetzten Prognosen des Vorjahrs seien übertroffen worden, teilte Analystin Maja Brauer am Montag mit. Statt eines erwarteten EBIT von 13 Mill. seien 15 Mill. Mark erreicht worden, der Umsatz sei auf 1,86 Mrd. Mark gestiegen, nachdem mit nur 1,68 Mrd. gerechnet worden sei. Zudem wolle das Unternehmen seine Organisationsstruktur straffen und sich von unrentablen Beteiligungen trennen. Der Wert erscheint der Analystin bei einem KGV von 8 sehr günstig. Technisch orientierte Anleger könnten auf eine kräftigere Erholung vom aktuellen Niveau setzen. Aufgrund der noch zu stärkenden Ertragskraft im derzeit schwierigen PC-Markt werde die Aktie langfristig jedoch nur mit "Hold" bewertet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%