ANALYSE
HypoVereinsbank sieht Cinemaxx-Aktie nur "unterdurchschnittlich"

dpa-afx MÜNCHEN. Die HypoVereinsbank hat die Aktie der Cinemaxx AG als "unterdurchschnittlich" eingestuft. Ein positives Ergebnis pro Aktie sei frühestens für das Geschäftsjahr 2002/2003 zu erwarten, erklärte der Analyst Volker Bosse in einer Anfang November veröffentlichten Studie.

Auf Grund ihrer Marktstellung sei die Cinemaxx-Gruppe in dem zu erwartenden Verdrängungswettbewerb der Kinos gut positioniert. Dennoch prognostizierte der Analyst wegen der Überkapazitäten an Leinwänden nur ein begrenztes Entwicklungspotenzial. Die Cinemaxx AG ist im SMAX.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%