Analyse
HypoVereinsbank stuft Stinnes auf "Halten" zurück

adx MÜNCHEN. Die HypoVereinsbank hat die Aktien der Stinnes AG von "Kaufen" auf "Halten" zurückgestuft. "Nach einer Performance von 70 % seit April trauen wir dem Wert nun nur noch eine marktneutrale Entwicklung zu", begründete Christian Obst die Entscheidung. Das zwischenzeitlich von 27 auf 32 Euro erhöhte Kursziel sei inzwischen erreicht. Der Kauf des niederländischen Chemiedistributors HCI habe die Entscheidung nicht beeinflusst. Im Gegenteil: "Die Akquisition ist gut", sagte der Analyst. Stinnes habe die Gelder aus dem Verkauf des Baustoffgeschäfts sofort sinnvoll in den Ausbau des Kerngeschäfts investiert.

Während Stinnes durch den Zukauf eine sofortige Verbesserung des Ergebnisses erwartet, bleibt Obst skeptisch. Da die Integration einer Akquisition in den meisten Fällen Renditepunkte koste, senkte der Analyst seine Ergebnisschätzung für 2001 von 2,26 Euro auf 2,10 Euro je Aktie. Die EPS-Schätzung für das laufende Jahr bleibt bei 1,86 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%