Archiv
ANALYSE: Investoren senken vor Zinsentscheidungen Risiken - State Street

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Vertrauen institutioneller Anleger ist laut demStimmungsbarometer von State Street im Juni zurückgegangen. Das Anlegervertrauenvom korrigierten Mai-Stand sei von 91,9 Punkten um 6,4 Punkte auf 85,5 Punktegesunken, teilte der Finanzdienstleister State Street in Frankfurt mit.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Vertrauen institutioneller Anleger ist laut demStimmungsbarometer von State Street im Juni zurückgegangen. Das Anlegervertrauenvom korrigierten Mai-Stand sei von 91,9 Punkten um 6,4 Punkte auf 85,5 Punktegesunken, teilte der Finanzdienstleister State Street in Frankfurt mit.

Der Index belege, dass institutionelle Anleger der Risikosituation weiterhinunsicher gegenüberstünden. Vor dem Hintergrund wahrscheinlicher Zinserhöhungensenkten die Investoren das Risiko in ihrem Portfolio weiter, heißt es in derAnalyse. Der Index deute darauf hin, dass Dividendenpapiere in beträchtlichemAusmaß verkauft worden seien.

Der im September 2003 eingeführte Index kombiniert den Angaben zufolge einModell zur Abbildung des globalen Anlegerverhaltens mit Informationen, die dasNachfragemuster institutioneller Anleger weltweit nachzeichnen. Der Indexreagiere nicht direkt auf gute oder schlechte Nachrichten, die Kursentwicklungam Aktien- oder Rentenmarkt oder die Preisentwicklung an anderen Anlagemärkten.Er spiegele eher die allgemeine Stimmung der Anleger in Bezug auf risikoreicheAnlagekategorien wider.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%