Archiv
ANALYSE: Japanischer Aktienmarkt ist wieder ein Investment wert - Baring AM

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Zeichen für ein Ende der über ein Jahrzehntdauernden Depression in Japan mehren sich nach Ansicht der britischenInvestmentgesellschaft Baring Asset Management. "Es scheint, dass der japanischeAktienmarkt das Schattendasein, das er in den letzten Jahren unter den Anlegernfristete, endlich verlassen wird", sagte Joji Maki, Leiter Japanische Aktien beiBaring Asset Management, in einer am Montag veröffentlichten Studie.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Zeichen für ein Ende der über ein Jahrzehntdauernden Depression in Japan mehren sich nach Ansicht der britischenInvestmentgesellschaft Baring Asset Management. "Es scheint, dass der japanischeAktienmarkt das Schattendasein, das er in den letzten Jahren unter den Anlegernfristete, endlich verlassen wird", sagte Joji Maki, Leiter Japanische Aktien beiBaring Asset Management, in einer am Montag veröffentlichten Studie.

Die Nachrichten aus Fernost werden nach Ansicht des Baring-Experten wiedererfreulicher. Joji Makis verwies insbesondere auf die steigendenInvestitionsausgaben der japanischen Unternehmen und die anziehendeKonsumentennachfrage. Japanische Konsumenten blickten wieder zuversichtlicher indie Zukunft, sagte er. Die Verkaufszahlen im Februar im Einzelhandel seien um4,5 Prozent gegenüber Dezember 2003 gestiegen. Dies sei der größte Anstieg seitsieben Jahren.

TRENDWENDE BEI IMMOBILIEN

Eine Trendwende ist nach Ansicht des Aktienstrategen auch auf demImmobiliensektor in Sicht. Jahrelang sei die deflationäre Entwicklung bei denGrundstückspreisen ein entscheidender Faktor für die andauernde Stagnation inJapan gewesen. Jetzt habe sich die Rate der unvermieteten Büroflächen im ZentrumTokios erstmals nicht verschlechtert. Sie sei im Februar mit 8 Prozent gegenüberdem Vormonat sogar gestiegen. Der nationale Durchschnitt der Grundstückspreisesei auf das Jahr hochgerechnet mit 6,2 Prozent um 0,2 Prozentpunkte langsamergefallen als im Vorjahr.

Viele Researchinstitute und Anlagegesellschaften hätten den japanischenMarkt aufgrund der unerfreulichen wirtschaftlichen Entwicklung stiefmütterlichbehandelt. Gerade hier sieht Joji Maki einen Informationsvorsprung bei seinerSuche nach Werten mit hohem Wachstumspotenzial. Baring Asset Management ist mitdem Fonds Baring Japan Growth Trust in Japan engagiert. DieInvestmentgesellschaft wurde 1995 von dem niederländischen Finanzkonzern INGGroup übernommen und ist seit 1998 auch in Deutschlandvertreten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%