Analyse
Jpmorgan senkt Carrefour auf „Neutral“ und Ziel auf 42 Euro

Jpmorgan hat Carrefour von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 54 auf 42 Euro gesenkt. Analyst Jaime Vazquez reduzierte in einer Studie vom Donnerstag seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2008 und 2009 um drei und fünf Prozent.

dpa-afx LONDON. Jpmorgan hat Carrefour von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 54 auf 42 Euro gesenkt. Analyst Jaime Vazquez reduzierte in einer Studie vom Donnerstag seine Gewinnschätzungen je Aktie für 2008 und 2009 um drei und fünf Prozent. Dies resultiere insbesondere aus sehr schwachen Umsätzen im Bereich Nicht-Lebensmittel und niedriger als erwarteten Gewinnen aus der Umbenennung der Supermarktkette Champion, hieß es.

Die Umstellung der Champion-Märkte auf die Carrefour-Marken bringe weniger Gewinn als ursprünglich von ihm geschätzt, kritisierte der Jpmorgan-Experte. Ein Grund dafür könnte sein, dass Carrefour die Bedingungen für seine Franchise-Nehmer verbessern wolle. So verfolgt der Handelskonzern laut eigenen Angaben eine "offensive Strategie, neue Konzessionsinhaber anzulocken". Negativ sei ferner, dass bei Carrefour Abschreibungen zu erwarten seien, fuhr der Analyst fort.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Jpmorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten im Gleichklang mit dem vom Analystenteam beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Jpmorgan.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%