Archiv
ANALYSE: Kauf der OTC-Sparte von Roche für Bayer EPS-stärkend - Deutsche Bank

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank erwartet bei Bayer im Falldes Kaufes der OTC-Sparte des Schweizer Pharmakonzerns Roche eine positive Wirkung auf das Ergebnis, wenn die Leverkusener imRahmen der in Medienberichten genannten Preisspanne von 2 bis 2,5 MilliardenEuro bleiben.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank erwartet bei Bayer im Falldes Kaufes der OTC-Sparte des Schweizer Pharmakonzerns Roche eine positive Wirkung auf das Ergebnis, wenn die Leverkusener imRahmen der in Medienberichten genannten Preisspanne von 2 bis 2,5 MilliardenEuro bleiben.

Im zweiten Jahr nach einem Kauf des Over-the-Counter-Geschäfts (OTC) dürftedas Ergebnis je Aktie (EPS) des Chemie- und Pharmakonzerns bei einem in derPresse gehandelten Kaufpreis von 2 Milliarden Euro um 7 Prozent zunehmen, heißtes in einer am Dienstag in Frankfurt veröffentlichten Studie. Ein Kauf dürftebis zu einem Preis von rund 2,5 Milliarden Euro für Bayer EPS-steigernd sein.

Durch den Kauf würde die entsprechende Bayer-Sparte gut ergänzt, schreibtdas Bankhaus. Es gebe zwar einige kleine Kritikpunkte. Diese seien aber nichtstichhaltig. Die Wahrscheinlichkeit für einen Erfolg für Bayer sei hoch.Zwischen den Unternehmen bestünden bereits enge Kontakte zum Beispiel bei dergemeinsamen Vermarktung.

Die "Financial Times" hatte in der vergangenen Woche berichtet, Bayer seider einzige verbleibende Industrie-Interessent für die Sparte. Beim so genanntenSelbstmedikationsgeschäft handelt es sich um Medikamente, die ohne ärztlicheVerschreibung erhältlich sind.

Die Deutsche Bank stuft Bayer mit "Buy" und einem Kursziel von 28 Euro jeAktie ein. Die Kaufempfehlung bedeutet, dass die Experten in den kommenden 12Monaten mit einer Gesamtrendite von mehr als 10 Prozent rechnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%