Analyse
LB BW belässt Degussa-Hüls bei "Market Performer"

Für die Fusion mit SKW Trostberg ist das Unternehmen gut gerüstet.

adx STUTTGART. Die Landesbank Baden-Württemberg (LB BW) sieht Degussa-Hüls-Aktien unverändert als "Market Performer". Die vom Chemiekonzern vorgelegten Halbjahreszahlen hätten etwas unter den Erwartungen gelegen, sagte Analystin Antje Laschewski. Dies gelte besonders für das operative Ergebnis, das bei 355 Mill. Euro lag. Zwar seien die zweistelligen Zuwachsraten bei Umsatz und Ergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf dem ersten Blick beeindruckend. Sie relativierten sich aber, wenn man die erheblichen außerordentlichen Aufwendungen im ersten Halbjahr 1999 in Rechnung stelle. Diese seien jetzt wesentlich niedriger gewesen.

Positiv hob die Analystin hervor, dass die jährlich mit 180 Mill. Euro veranschlagten Synergieerlöse aus der Fusion zu Degussa-Hüls schon jetzt die Summe von 120 Mill. Euro erreicht hätten. Darüber hinaus dürfte sich der Margendruck abschwächen. Zudem sei es erfreulich, dass die Steuerquote des Unternehmens für das Gesamtjahr mit 39 % niedriger ausfallen werde als im ersten Halbjahr 2000. Auch für die Fusion mit SKW Trostberg, die für Anfang kommenden Jahres vorgesehen ist, sieht Laschewski das Unternehmen gut gerüstet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%