Analyse
LBBaden Württemberg stuft Highlight Communication erneut auf "Kauf"

Die Landesbank Baden-Württemberg hat die Aktie der Highlight Communications AG erneut auf "Kaufen" eingestuft.

dpa-afx STUTTGART. Das Papier sei im Zuge der Baisse am Neuen Markt unter Druck geraten, dürfte auf Grund positiver Unternehmensdaten aber zu den künftigen Kursgewinnern gehören, teilten die Analysten in einer am Dienstag in Stuttgart veröffentlichten Studie mit.

Das Unternehmen habe bereits in den ersten neun Monaten 80 % seines geplanten Jahresergebnisses in Höhe von 27,2 Mio.CHR erzielt. Da ein Großteil der Kinovermarktung jedoch erst im vierten Quartal verbucht werde, geht die Analystin Iris Schäfer unterdessen davon aus, dass Highlight Communication ihr Jahresziel erreichen wird.

Für das kommende Jahr plane Highlight, seine "ertragsorientierte Vermarktungspolitik" fortzusetzen. Ausserdem solle die Zahl der Kinostarts von sechs auf acht bis zehn erhöht werden, wobei insgesamt mit sechs Mill. Besuchern gerechnet wird. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten die Analysten einen Gewinn je Aktie von 0,39 Euro, für das Jahr 2001 von 0,59 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%