Analyse
LBBW stuft Heidelberger Druck auf "Akkumulieren" herauf

dpa/afx STUTTGART. Die Analysten der Landesbank Baden-Württemberg haben die Aktien der Heidelberger Druckmaschinen AG von "Halten" auf "Akkumulieren" heraufgestuft. Wie es in einer am Montag in Stuttgart veröffentlichten Einschätzung heißt, sei das Papier momentan historisch günstig bewertet. Zudem verfüge es über charttechnisches Unterstützungsniveau.

Die angekündigte Verdoppelung des Streubesitzes falle geringer aus als erwartet, da die Mitinhaberin RWE ihren Anteil in zwei Tranchen reduziere. Das somit geringere Angebot entfalte eine schwächere Kapitalmarktbelastung, heißt es. Das Papier habe seit seiner Rückstufung im Februar um gut 11 % nachgegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%