Analyse
Lehman Brothers senkt Ölkonzern-Einschätzung nach Kursanstiegen

Der Ölsektor sollte zwar im Depot noch übergewichtet werden, der Einkommenszyklus steht jedoch nahe dem Zenit.

dpa-afx LONDON. Lehman Brothers hat die Einschätzung mehrerer Ölkonzerne angesichts der jüngsten Kursanstiege nach unten korrigiert. Zwar bleibe die fundamentale Bewertung bestehen, der Kurs habe sich allerdings auf das bisherige Kursziel gesteigert, schrieb der Analyst Jeremy Elden in einer am Mittwoch in London vorgelegten Studie. So verloren Royal Dutch und TotalFinaElf ihre "Outperformer"-Bewertung und seien nunmehr für Elden "Neutral". Shell verschlechterte sich in der Bewertung von "Buy" auf "Outperformer". ENI bleibe weiterhin ein "Buy", wie auch BP an der "Outperformer"-Einsch ätzung festhalten konnte.

Insgesamt sollte der Ölsektor weiterhin im Anlagedepot übergewichtet werden. Schließlich sichere der hohe Ölpreis konstante Einnahmen für die Konzerne. Der Einkommenszyklus stehe zwar nahe dem Zenit. Ein drastischer Rutsch dürfte jedoch zugunsten einer "sanften Landung" ausbleiben. Nach dem OPEC-Treffen in der vergangenen Woche hob Elden die Ölpreisprognose um 2 $ je Fass für die Jahre 2000 und 2001 an.

In Erwartung steigender amerikanischer Gaspreise und des hohen Ölpreises erhöhte Lehman Brothers die Gewinnerwartungen für die Ölkonzerne für diese beiden Jahre um 5 bis 10 %. TotalFinaElf habe mit einem Kurs von 182 Euro seinen "fairen Wert" erreicht. In diesem Jahr habe sich der Titel um 30 % besser entwickelt als der allgemeine Markt. Auch Royal Dutch sei mit 72 Euro angemessen bewertet. Shell habe mit einem Kursziel von 651 britischen Pfund noch Spielraum nach oben, welcher die Outperformer-Bewertung rechtfertige. ENI und BP Amoco blieben in der Einschätzung unverändert. ENI habe von dem gegenwärtigen Aktienwert bis zum Kursziel noch ein Aufwärtspotenzial von 16 %. Das Kursziel von BP Amoco bei 685 britischen Pfund liege noch deutlich über dem derzeitigen Kurs von 636 britischen Pfund.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%