Analyse
Lehman Brothers sieht Pharmakonzern Merck "Neutral"

dpa/AFX LONDON. Das Investmenthaus Lehman Brothers hat die Aktie des Pharmakonzerns Merck KGaA mit "Neutral" bewertet. Die Analystin Johannah Walton begründete die Einschätzung in einer am Donnerstag in London vorgelegten Studie mit einer Marketingvereinbarung mit der schweizerischen Novartis. Dabei werde Merck das Novartis-Medikament Starlix vermarkten, welches das Merck-Medikament Glucophage gut ergänze, schrieb Johannah Walton. Aus diesem Grund erhöhte die Expertin das kurzfristige Kursziel von 35 Euro auf 41 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%