Analyse
M.M.Warburg halten an Kaufempfehlung für Telekom-Aktien fest

In einer in Hamburg veröffentlichten Studie sehen die Experten ihre Einschätzung auf Grund der positiven Geschäftsdaten des Telekommunikationsriesen bestätigt.

dpa-afx HAMBURG. Die Analysten von M.M. Warburg haben die Aktien der Deutschen Telekom erneut zum "Kauf" empfohlen und ein Kursziel von 35,20 Euro gesetzt. In einer in Hamburg veröffentlichten Studie sehen die Experten ihre Einschätzung auf Grund der positiven Geschäftsdaten des Telekommunikationsriesen bestätigt.

Das Jahr 2001 sei sehr gut angelaufen. Außerdem werde die gute Positionierung der Deutschen Telekom auf dem amerikanischen GSM-Mobilfunkmarkt in Kombination mit der starken Marktstellung in Europa gegenwärtig noch nicht ausreichend honoriert.

Die Analysten hoben ihre Ergebnisschätzung für das Jahr 2001 leicht an. Demnach werde der Jahresüberschuss nach Anteilen Dritter voraussichtlich 653 Mill. Euro erreichen. Die Erwartung habe zuvor bei 545 Mill. Euro gelegen. Nach zuvor prognostizierten 0,16 Euro Gewinn je Aktie (EPS) rechnet M.M. Warburg nun mit 0,19 Euro je Aktie. Für das Jahr 2002 sehen die Analysten nach wie vor ein EPS von 0,40 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%