Analyse
Merck Finck bestätigt Outperformer-Einstufung für Media!

Die Privatbank Merck Finck und Co bewertet die Aktien des Medienunternehmens Media! weiterhin als "Outperformer".

dpa-afx FRANKFURT. Die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres (30. Juni) würden wie versprochen zeigen, dass die Gewinnschwelle erreicht sei, begründet Analyst Alexander Kachler seine Einstufung in einer am Mittwoch in Frankfurt vorgelegten Studie.

Media! produziert und vertreibt TV-Programme und arbeitet als Dienstleister etwa für Messe- und Business-TV. Daher seien die Umsätze im ersten Quartal auch wegen der Expo in Hannover im Vergleich zum Vorjahr um 130 % auf 11,0 Mill. Euro gestiegen. Angesichts der guten Auftragslage erwartet Kachler, dass das Unternehmen seinen Expansionskurs halten kann.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr lag das Ergebnis je Aktie bei-0,38 Euro. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Kachler einen Gewinn je Aktie von 0,29 Euro. 2001/02 soll dieser Gewinn auf 0,85 Euro steigen und 2002/03 1,85 Euro erreichen. Media! waren Ende Juni an den Neuen Markt gegangen. Merck Finck und Co. war eine der Konsortialbanken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%