ANALYSE
Merck Finck & Co bestätigt Underperformer-Rating für EM.TV

dpa-afx MÜNCHEN. Die Analysten der Privatbank Merck Finck & Co haben in einer Kurzstudie die Aktien von EM.TV als "Underperformer" bestätigt. Zeitungsberichten zufolge gebe es Probleme zwischen der Kirch-Gruppe, der beim finanziell angeschlagenen Münchner Filmlizenzhändler einsteigen will, und EM.TV um die Person Nickolaus Becker. Becker, Aufsichtsratsvorsitzender bei EM.TV, behindere angeblich den Deal und die Kirch-Gruppe wolle nicht mit ihm zusammenarbeiten.

Angesichts dieser Gerüchte sehen die Analysten keinen Anlaß ihr Rating für den NEMAX 50-Wert zu ändern, heißt es dazu in der Studie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%