Analyse
Merrill Lynch sieht Tiscali als starkes, paneuropäisches IP-Netzwerk

dpa-AFX LONDON. Die Investmentbank Merrill Lynch sieht den italienischen Internet- und Telekomanbieter Tiscali durch die Übernahme von WorldOnline gestärkt. Durch den Verbund der Unternehmen entsteht nach Ansicht der Analysten ein starkes paneuropäisches Internetprovider-Netzwerk. Die Abonnentenzahl der Gruppe sei mit 3,5 Mill. Kunden die zweitgrößte in Europa.

In einer Welt, in der sich zunehmend wenige große Anbieter am Markt durchsetzten, seien Tiscali und WorldOnline gemeinsam wertvoller als allein. Proforma rechnet Merrill Lynch mit Umsätzen im Jahr 2000 von 453 Mill. Euro. Die "Kriegskasse" der Gruppe belaufe sich auf 1,6 Mrd. Euro. Das massive Anwachsen des Wettbewerbs wird nach Ansicht der Analysten den Prozess der Konsolidierung und Gesundschrumpfung in der Branche beschleunigen. Die WorldOnline-Übernahme war in den Augen der Analysten der erste Schritt in diesem Prozess.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%