Analyse
Merrill Lynch stuft Münchener Rück auf "Akkumulieren" herunter

ddp/vwd LONDON. Das Investmenthaus Merrill Lynch stuft die Aktien der Münchener Rück von "Akkumulieren" auf "Kaufen" herunter. Als Kursziel nannten die Analysten am Montag in London 370 Euro. Die Marktreaktionen auf den Kauf von weiteren 32 % von Ergo und die Entflechtung der Allianz-Beteiligungen seien überschätzt worden. Der Kurs der Aktie würde sich statt dessen gegenwärtig stark nach dem Verlauf der Allianz-Aktie richten.

Die Experten von Merrill Lynch hatten die Aktien der Münchener Rück erst Anfang vergangener Woche auf "Kaufen" hochgestuft, da sie das Unternehmen als wesentlichen Nutznießer der Transaktionen gesehen hatten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%