Archiv
ANALYSE: Morgan Stanley hebt Yukos nach Putin-Machtwort auf 'Overweight'

LONDON (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie derYukos nach der Ankündigung von Russlands Präsident Wladimir Putin, ersei nicht an einem Zusammenbruch des Ölkonzerns interessiert, von "Equal-Weight"auf "Overweight" herauf gestuft. In einer am Freitag in London veröffentlichtenStudie bestätigte Analyst Craig Kennedy das Kursziel mit 11 US-Dollar.

LONDON (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Aktie derYukos nach der Ankündigung von Russlands Präsident Wladimir Putin, ersei nicht an einem Zusammenbruch des Ölkonzerns interessiert, von "Equal-Weight"auf "Overweight" herauf gestuft. In einer am Freitag in London veröffentlichtenStudie bestätigte Analyst Craig Kennedy das Kursziel mit 11 US-Dollar.

Die Frage sei, was Putins Ankündigung, er werde tun, was er kann, um einenZusammenbruch zu verhindern, wert sei. Es sei Sache der Gerichte, über dasAusmaß der Steuerhinterziehung des Ölkonzerns zu entscheiden. Jedoch sei esletztendlich eine politische Entscheidung, wie die Steuernachzahlungausgestaltet werde.

"Wir glauben, dass Putin durchaus in einer Position ist, wo er dieEinzelheiten beeinflussen kann", sagte der Experte. Hätte er sich für denKonkurs der Firma entschieden, hätte er das selbst auferlegte Schweigen zu demFall nicht gebrochen. Mit seiner Bewertung sagt Kennedy der Aktie für diekommenden 12 bis 18 Monate einen verglichen mit anderen von ihm beobachtetenWerten überdurchschnittlichen Gesamtertrag voraus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%