ANALYSE: Recommended List
Goldman Sachs senkt Kursziel für Dresdner Bank

dpa-afx FRANKFURT. Goldman Sachs hat das Kursziel für die Aktie der Dresdner Bank nach unten korrigiert. Das neue Ziel für das laufende Jahr gab das amerikanische Investmenthaus am Mittwoch mit 53 Euro an. Dies sei zwar 10 Prozent niedriger als zuvor, aber prognostiziere immer noch einen 20 % Zuwachs in dem "heutigen schwierigen Marktumfeld".

In einer hauseigenen Studie über deutsche Banken geht Goldman Sachs nun für 2001 von einem Gewinn pro Aktie von 1,87 Euro aus (minus 31%). Für 2002 wird das EPS auf 2,88 Euro geschätzt (minus 7%) und für 2003 auf 3,32 Euro (minus 17 %). Beim EPS vor Steuern und Abschreibungen erwarte man bis 2003 eine jährliche Wachstumsrate in Höhe von 45 %. Der deutsche Bankentitel werde auf der "Recommended List" bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%