ANALYSE
Sal. Oppenheim sieht bei Hornbach mehr Chancen für Holding

adx FRANKFURT. Das Bankhaus Sal. Oppenheim sieht bei den Hornbach-Aktien mehr Chancen für die Holding-Vorzüge. "Sie stufe ich als Kauf ein, die Papiere von Hornbach-Baumarkt sollte der Anleger hingegen halten", sagte Mark Josefson. Die Aktien der Baumärkte seien zwar unterbewertet, jedoch gebe es keine Nachrichten, die den Kurs nach oben treiben könnten. Anders sei dies bei der Holding, die neben den Baumärkten noch die Gartenmärkte und die Immobilien umfasst.

Gartenmärkte könnten auch in kleineren bis mittleren Städten angesiedelt werden, die für einen Baumarkt jedoch zu wenig Kaufkraft böten. Von der bisher noch kleinen Gartensparte sei daher enormer Zuwachs zu erwarten. Zudem würden Gartenmärkte stark von einer arbeitnehmerfreundlichen Verlängerung der Ladenöffnungszeiten profitieren, da Kunden vergleichsweise viel Zeit in Bau- und Gartenmärkten verbringen und Paare dort oft gemeinsam einkaufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%