Analyse
Trinkaus & Burkhardt: Pfeiffer Vacuum weiter "Aufstocken

adx DÜSSELDORF. Das Bankhaus Trinkaus & Burkhardt empfiehlt, die Aktien der Pfeiffer Vacuum Technology AG weiter zum "Aufstocken" und sieht ein Kursziel von 50 Euro. "Bei den Neun-Monats-Zahlen entsprach der Umsatz unseren Erwartungen, während das Ergebnis deutlich besser war," sagte Analyst Dirk Lohmann. Das "erstaunliche Wachstum" sei unter anderem auf das erfolgreiche Geschäft mit Turbomolekularpumpen zurückzuführen. Dass das Ergebnis allerdings auch von Währungseinflüssen getragen werde, zeige der um 47 % angestiegene USA-Umsatz.

Insgesamt sei Pfeiffer Vaccum Technology ein sehr solides und profitables Unternehmen, dass einerseits kontinuierlich stabile Wachstumsraten aufweist, andererseits aber nicht über eine "Riesenstory" verfüge. Die Umgewichtung des Produktportfolios zu Gunsten der Kernkompetenz Turbomolekularpumpen sei positiv, da die Gewinnmargen hier sehr hoch seien. Die Herausnahme des Titels aus dem Nemax-50 habe in der Vergangenheit öfter zur Debatte gestanden, doch hätten sich die entsprechenden Kriterien nun doch zu Gunsten eines Verbleibs im Index geändert. Die EPS-Schätzungen des Analysten liegen für das laufende Jahr bei 2,12 Euro und für 2001 bei 2,48 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%