ANALYSE
Trinkaus & Burkhardt stuft Rheinmetall hoch

Das Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt hat seine Empfehlung für die Aktie der im M-DAX notierten Rheinmetall AG von "Aufstocken" auf "Kaufen" angehoben.

ddp/vwd DÜSSELDORF. Das Bankhaus HSBC Trinkaus & Burkhardt hat seine Empfehlung für die Aktie der im MDAX notierten Rheinmetall AG von "Aufstocken" auf "Kaufen" angehoben. Wie Analyst Richard Schramm am Montag in Düsseldorf mitteilte, wird sich die Ergebniserholung vom Geschäftsjahr 2000 im laufenden Jahr voraussichtlich fortsetzen. Insgesamt sei das vergangene Jahr für den Düsseldorfer Maschinenbaukonzern ein Übergangsjahr gewesen.

Nach der Neuausrichtung werde sich der Gewinntrend trotz konjunktureller Eintrübung durchsetzen. Schramm erhöhte die Kursziele für die Stammaktie von 12,50 Euro auf 15 Euro und für die Vorzugsaktien von 9,50 Euro auf elf Euro. Die Ergebnisschätzungen bleiben allerdings unverändert für 2000 bei 0,72 Euro und für 2001 bei 1,28 Euro pro Aktie.

191136 Feb 01

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%