Archiv
ANALYSE: UBS erhöht Schering-Rating auf 'Buy 2' - Kursziel: 54 Euro

LONDON (dpa-AFX) - Analysten der Schweizer Großbank UBS haben die Aktien vonSchering nach der Ankündigung eines Sparprogramms von "Neutral 2" auf"Buy 2" hochgestuft. Nach dem Analystentreffen am vergangenen Dienstag würdenbeim Berliner Pharmakonzern die positiven Aspekte überwiegen, hieß es in eineram Donnerstag veröffentlichten Analyse. Außerdem erhöhten die Experten dasKursziel für Schering-Aktien von zuvor 48 Euro auf 54 Euro.

LONDON (dpa-AFX) - Analysten der Schweizer Großbank UBS haben die Aktien vonSchering nach der Ankündigung eines Sparprogramms von "Neutral 2" auf"Buy 2" hochgestuft. Nach dem Analystentreffen am vergangenen Dienstag würdenbeim Berliner Pharmakonzern die positiven Aspekte überwiegen, hieß es in eineram Donnerstag veröffentlichten Analyse. Außerdem erhöhten die Experten dasKursziel für Schering-Aktien von zuvor 48 Euro auf 54 Euro.

Die Analysten zeigten sich zuversichtlich, dass sich die Geschäfte vonSchering weiter überdurchschnittlich im Vergleich zur Pharmabranche entwickelnwerden. Sie erhöhten die Gewinnprognose für das laufende Jahr von zuvor 2,21Euro je Aktie auf 2,32 Euro. Für 2005 erhöhten die Experten die Gewinnprognosevon 2,46 Euro je Aktie auf 2,72 Euro.

Nach dem Analystentreffen änderten die Experten der UBS ihre Einschätzungender Risiken für den Pharmakonzern. Die interessantesten Äußerungen habe es zumumsatzstärksten Schering-Medikament Betaseron gegeben. Der Konzern habe auf demTreffen angekündigt, künftig 50 bis 100 Millionen Euro für klinische Forschungenzu investieren. Damit soll die Wirksamkeit des Medikaments gegen die MultipleSklerose unter Beweis gestellt werden. Schering habe mit Betaseron imvergangenen Jahr einen Umsatz von 770 Millionen Euro erzielt.

Bis 2006 will Schering zusätzlich zu den bisher vollzogenen 1.100Stellenstreichungen weitere 900 Stellen abbauen. Damit solle bis 2006 dieProfitabilität im operativen Geschäft (EBIT-Marge) von 14,2 im Jahr 2003 auf 18Prozent gesteigert werden.

Mit der Bewertung "Buy" rechnen die Experten der UBS in den kommenden 12Monaten mit einer Kursentwicklung, die mindestens zehn Prozent über demMarktdurchschnitt liegen dürfte. Mit der zusätzliche Einstufung "2" werde dieKaufempfehlung allerdings eingeschränkt. Schering habe im Verlauf desvergangenen Jahres die Prognose mehrfach gesenkt, hieß es in der Analyse alsBegründung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%