ANALYSE
UBS Warburg stuft Peiffer Vacuum auf "Halten"

ddp FRANKFURT/MAIN. Die Analysten des Bankhauses UBS Warburg bewerten die Aktie des Technologieunternehmens Pfeiffer Vacuum in einer Ersteinschätzung als neutral. Ihr Anlageurteil lautet "Halten". Wie die Analysten am Montag in Frankfurt am Main mitteilten, profitiere das im Nemax 50 notierte Unternehmen mit Sitz im hessischen Aßlar von einem sehr guten Management und sehr guten Gewinnmargen.

Als Zulieferer für Halbleiter-Komponenten könne es sich den Schwierigkeiten des Sektors allerdings nicht völlig entziehen. Nach einem voraussichtlich dreiprozentigen Umsatzrückgang im Gesamtjahr 2001 erwartet UBS Warburg einen Anstieg im kommenden Jahr. Das Unternehmen produziert vor allem Vakuum-Pumpen für Medizintechnik, Halbleiterindustrie und chemische Industrie. Die Aktie notiert derzeit bei rund 35 ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%