Analyse
WGZ-Bank bestätigt Hugo Boss als "Outperformer"

dpa-AFX FRANKFURT. Nach Veröffentlichung der Halbjahresbilanz hat die WGZ-Bank die Bewertung von Hugo Boss als "Outperformer" bestätigt. "Knitterfrei wie die Produkte präsentierten sich auch die Zahlen", kommentierten die Analysten den steigenden Umsatz und das um 49 % gewachsene Ergebnis nach Steuern. Die Düsseldorfer Bank erwartet, dass sich die positive Entwicklung des Konzerns weiter fortsetzt.

Ein besonderes Augenmerk richtet die Bank auf die neue Damen-Kollektion "Boss Woman", da der Damenoberbekleidungsmarkt ein doppelt so hohes Volumen habe wie der Markt für Herren-Kleidung. "An der erfolgreichen Einführung dürften keine Zweifel bestehen", so ein Analyst der Bank, "denn Boss Woman kommen der bestehende Bekanntheits- und Symphatiegrad der Herrenlabel und die sehr effiziente Vertriebsstrategie zugute". Die WGZ-Bank hat das Kursziel deshalb auf 240 Euro heraufgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%