Analyse
WGZ-Bank sieht Heideldruck weiter als Marketperformer

adx DÜSSELDORF. Die Düsseldorfer WGZ-Bank stuft Heideldruck-Aktien weiterhin als Marketperformer ein. Der Ergebnisrückgang im ersten Quartal sei auf Grund der Aufwendungen für die Fachmesse DRUPA erwartungsgemäß eingetroffen, teilte Analyst Klaus Weihermann am Mittwoch mit. Zu der Höhe der Ausgaben habe das Unternehmen zwar keine Angaben gemacht, jedoch sei von Kosten um 30 Mill. Euro auszugehen.

Zusätzlich belastend wirkten sich Anlaufkosten für die neue Schwarz/Weiß-Digitaldruckmaschine sowie weitere Entwicklungsausgaben aus. Nach dem ersten Quartal liege das Unternehmen jedoch "voll im Plan", so dass die bisherigen Zielaussagen zu Umsatz und Ergebnis unverändert bestehen bleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%