Analyst rät zu Gewinnmitnahmen
WestLB stuft Epcos-Aktie auf "Neutral" zurück

Der Analyst Karsten Iltgen rät den Anlegern auf dem derzeitigen Niveau zu Gewinnmitnahmen, da die Aktie in den vergangenen zwei Wochen um 35 Prozent gestiegen sei.

Reuters LONDON. Die Investmentbank WestLB hat die Aktien des passiven Bauelementeherstellers Epcos auf "Neutral" von zuvor "Outperform" zurückgestuft. Der Analyst Karsten Iltgen rate den Anlegern auf dem derzeitigen Niveau zu Gewinnmitnahmen, da die Aktie in den vergangenen zwei Wochen um 35 Prozent gestiegen sei, während der Philadelphia-Halbleiter-Index nur um rund 15 Prozent zugelegt hätte, teilte die Bank am Freitag in London mit.

Die Epcos-Aktie verbuchte am frühen Freitagnachmittag ein Kursplus von knapp einem Prozent auf 47,40 Euro, während der Dax um 1,2 Prozent nachgab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%