Analysten bewerten Aktie mehrheitlich positiv
Kurssturz von IBM überrascht Banker

HB DÜSSELDORF. Die meisten Analysten wurden vom jüngsten Absturz der IBM - Aktie überrascht. Am Donnerstag revidierten mehrere Banker ihre Kursziele und Gewinnprognosen für IBM nach unten. Die mehrheitlich positiven Anlageempfehlungen blieben jedoch meist bestehen.

Der Kursrutsch für den weltgrößten Computerhersteller hatte am Mittwoch die Börsen weltweit belastet. Am Donnerstag starteten IBM mit einem deutlichen Plus in den New Yorker Handel. Laura Conigliaro von Goldman Sachs stufte IBM von der "Recommend list" der Top-Empfehlungen herab auf "Market Outperform" (überdurchschnittliche Kursentwicklung).

Wasserstein Perella senkte das Urteil von "Starker Kauf" auf "Kauf", die Deutsche Bank ging von "Starker Kauf" auf "Market Perform". Merrill Lynch reduzierte das Kursziel für IBM von 144 $ auf 130 $, behielt aber das kurzfristig positive Anlageurteil bei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%