Analysten bewerten Unternehmen uneinheitlich
Hannover Rück-Aktie mit 23 Euro "fair bewertet"

Die Analysten von BNP Paribas haben nach Informationen aus Marktkreisen die Aktien der Hannover Rück von "Outperform"auf "Neutral" zurückgenommen. Die Bank habe am Freitag zudem ihre "Neutral"-Einstufung des gesamten Sektors bestätigt, hieß es weiter.

HB/rtr FRANKFURT. Den fairen Aktienkurs der Hannover Rück hätten die Analysten mit 23 Euro angegeben, hieß es in den Kreisen weiter.

Die Hannover Rück hatte am Donnerstagnachmittag bekannt gegeben, 2002 einen Gewinn von mindestens 250 Millionen Euro erwirtschaftet zu haben. Damit würde der weltweit fünftgrößte Rückversicherer vor allem wegen Wertberichtigungen im Anlageportfolio sein ursprünglich genanntes Ziel von 300 Millionen Euro verfehlen.

Jochen Schmitt, Analyst der Landesbank Rheinland-Pfalz beließ das Rating für die Aktien der Hannover Rück zuletzt - zwei Tage vor den aktuellen Geschäftszahlen des Unternehmens - bei "Outperformer". Das Jahr 2002 sei nach Einschätzung der LRP überaus erfolgreich verlaufen, hieß es. Der Vergleich mit dem Vorjahr sei jedoch nur begrenzt aussagekräftig, da damals die Terroranschläge vom 11. September 2001 das Ergebnis massiv belastet hätten. Das Kursziel (bis 12/2003) sieht Schmitt bei 37 Euro.

Auch Michael Haid, Wertpapieranalyst des Bankhauses Sal. Oppenheim, stuft die Aktie der Hannover Rückversicherungs AG weiterhin als "Outperformer" ein. Für das Geschäftsjahr 2002 bleiben die Analysten bei ihrer Gewinnschätzung von 3,10 Euro je Aktie. Für 2003 und 2004 erwarte man einen Gewinn pro Aktie von 3,65 Euro bzw. 4,15 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%