Archiv
Analysten-Einstufungen im dpa-AFX-Nachrichtendienst vom 11. Juni 2004

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen imdpa-AFX-Nachrichtendienst vom 11. Juni 2004:

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ausgewählte Analysten-Einstufungen imdpa-AFX-Nachrichtendienst vom 11. Juni SCHERING



Die Privatbank M.M.Warburg hat die Aktie der Berliner Schering AG vor der am 15. Juni geplanten Konferenz zur angekündigten Straffung derForschungsgebiete mit "Halten" bestätigt. Erwartet werde ein ganzesMaßnahmenbündel, schreibt Analyst Ulrich Huwald in einer am Freitagveröffentlichten Studie.

DEUTSCHE POST

Ungeachtet einer möglichen Brief-Allianz der deutschen Zeitungsverlage hatMerck Finck seine Empfehlung "Hold" für Aktien der Deutschen Post beibehalten. Wettbewerber müssten erst einmal beweisen, dass sie gegen denPost-Giganten bestehen können, schrieben die Analysten in einer am Freitagveröffentlichten Studie.

PROCTER & GAMBLE

Die Experten von Prudential Securities haben dem US-KonsumgüterherstellersProcter & Gamble nach einer Konferenz mit derUnternehmensleitung eine "starke fundamentale Entwicklung" und eine interessanteProduktpipeline attestiert. Sie bestätigten in einer am Freitag in New Yorkvorgelegten Studie zudem ihre Anlageempfehlung "Neutral" und das Kursziel von115,00 Dollar.

PHILIPS

Das US-Investmenthaus Lehman Brothers hat seine Einstufung für Aktien desniederländischen Elektronikkonzerns Philips nach einerVeranstaltung für Medizintechnik-Analysten mit "Equal weight" bestätigt. DerUmsatz der Philips-Sparte werde in diesem Jahr nach Unternehmensangaben aufvergleichbarer Basis um 6 bis 7 Prozent zulegen, teilte Lehman Brothers amFreitag mit. Das Kursziel für die Philips-Papiere wurde mit 29,00 Euro ebenfallsbeibehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%