Analysten erwarten schwachen Einkaufsmanagerindex
Megafusion und Konjunkturdaten beherrschen Nasdaq

Die US-Computerbörse Nasdaq wird am Dienstag nach Einschätzung von Händlern voraussichtlich mit einem leichten Kursplus eröffnen. Darauf deutet eine Stunde vor Handelsbeginn der Nasdaq Future hin, der mit 0,2 % im Plus liegt.

dpa-AFX FRANKFURT. Wie der Handelstag an der Wall Street ausgeht, wird aber wesentlich von einem weiteren Teil des Konjunkturpuzzles abhängen. Um 16 Uhr wird der US-Einkaufsmanagerindex NAPM veröffentlicht. Analysten erwarten keine postive Überraschung.

Die angekündigte Megafusion der beiden Computerriesen Hewlett-Packard und Compaq wird die Kurse bewegen, obwohl die Unternehmen nicht an der Nasdaq, sondern an der New Yorker Stock Exchange gelistet sind. Ashok Kumar, Analyst von US Bancorp Piper Jaffray, nannte den Angriff auf den Branchenprimus IBM sinnlos. "Sie schafft eine riesige Verwirrung bei HP. Im Rückblick wird dieser Deal nicht als gelungene Übernahme angesehen werden".

Die Papiere der LM Ericsson Telephone Company wurden im Vorbörsenhandel mit einem Verlust von 14,86 % zu 4,24 $ auf den Markt geworfen, nachdem das Unternehmen eine schlechte Wachstumsprognosen veröffentlicht hatte. Die Aktien des IP-Netzbetreibers Metromedia Fiber Network Inc. legten vor der Eröffnungsglocke zu, nachdem das Unternehmen erfolgreiche Finanzierungsgespräche geführt hat. Die Aktien gewannen um 13,33 % auf 0,85 USD.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%