Archiv
Analysten rechnen mit Überzeichnung

Analysten rechnen mit einer ÜBERZEICHNUNG des Aktienangebots: Maximal 319,9 Millionen Anteilsscheine sind zu vergeben; sie müssen, wenn zu viele Bestellungen eingehen, verlost oder rationiert werden. Die Post sicherte am Samstag zu, dabei "nach einheitlichen, fairen und transparenten Kriterien" vorzugehen.

Wer seine ZUTEILUNGSCHANCEN erhöhen will, sollte Experten zufolge eine etwas größere Zahl Aktien ordern als eigentlich gewünscht. Dabei sollten möglichst keine runden Stückzahlen angegeben werden: Banken staffeln bei Überzeichnung oft nach Orderklassen; ein Anleger, der 100 Aktien bestellt, gerät dann in eine niedrigere Klasse als ein Anleger, der mit 102 Anteilsscheinen nur geringfügig höher geht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%