Archiv
Analysten sehen leichte Abschwächung bei VW

Die Analysten der wichtigsten Handelshäuser erwarten bei der Volkswagen AG, Wolfsburg, im Zeitraum Juli bis September eine leichte Abschwächung gegenüber dem Vorquartal.

vwd HAMBURG. Einer Umfrage des Automobilherstellers unter 20 Analysten zufolge wird im dritten Quartal auf IAS-Basis ein Umsatz von 21,96 (Q2: 23,006) Mrd. € bei einem Vorsteuerergebnis von 1,031 (1,115) Mrd. € und einem Nettogewinn von 621 (624) Mill. € erwartet. Die Umsatzrendite des Konzerns würde damit gegenüber dem Vorquartal leicht auf 4,7 (4,8) % sinken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%