Archiv
Analysten zweifeln an Siemens-Margenzielen

Das Bankhaus Merck Finck hat die Aktie der Siemens AG von "Outperformer" auf "Marketperformer" heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. Die bis Ende 2004 gesetzten Gewinnmargenziele des Konzerns für die ICN-Netzwerksparte und im Mobilfunkgeschäft seien ohne Wachstum in externen Märkten nahezu unerreichbar, bergründeten die Analysten ihre Entscheidung am Mittwoch. Es sei zu befürchten, dass das angepeilte Wachstum für ICN angesichts der Marktlage in diesem und im nächsten Jahr nicht zu schaffen sei.

Die Aktie von Siemens verlor am Vormittag 3,4 Prozent auf 39,90 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%